Abschied und Neubeginn in unserem Wohnprojekt

Abschied und Neubeginn in unserem Wohnprojekt

Ende Oktober sind Felix und Ute ausgezogen. Sie haben ihr Studium in Freising beendet und gehen nun ihre Wege weiter. Für uns und für mich waren das schon auch traurige Momente zu erleben, dass nun beide nicht mehr da waren. In gewisser Weise wahrscheinliche auch für Felix und Ute auch als sie sich von ihrem gemeinsamen Nest verabschiedet haben. Es beginnt nun ein neuer Abschnitt für alle und unsere Wege werden sich wohl so hoffe ich immer wieder kreuzen.

Ulrike ist nun am 15.11.21 eingezogen. Auch für sie war das mit Abschied und Neubeginn verbunden.  Ihre große, führsorgliche und liebevolle Familie hat ihren Schritt zu uns auch für gut befunden und sie unterstützt. Unser Haus wird nun von einer Menge Enkel mehr zeitweise bevölkert sein. Ich finde das eine sehr lebendige gute Perspektive.

Ich war erstaunt wie schnell und gut sich Ulrike mit Unterstützung ihrer Familie und Freunden in der neuen Wohnung eingerichtet hat.

Ich glaube die neue Konstellation unserer Gruppe bietet für uns alle die Chance für neue Blickwinkel und neue Anregungen.

 

Dass wir jetzt allerdings wieder in einen Advent mit großen COVID bedingten Einschränken gehen finde ich sehr anstrengend, obwohl wir hier gemeinsam einen doch seht komfortablen Rückzugsraum haben.

 

Alex

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.